Atelier Peters
Offene Gärten Kleverland Der Garten als Lebensraum

Liebe Gartenbesucher*Innen,

mit gemischten Gefühlen blicken wir auf das Gartenjahr 2021 zurück. Corona war und ist nicht vorbei. Die Auflagen waren erheblich: Anmeldungen, bzw. Registrierungen bedeuteten eine Hürde, die manche von Gartenbesuchen abhielt, einige Gartenpforten blieben geschlossen. Jetzt hoffen wir, dass sich durch die Impfungen die Situation entspannt und die Aktion ‚offene Gärten im Kleverland‘ ohne große Einschränkungen durchgeführt werden kann. Für die Pflanzenwelt und damit auch für die Gartenbesitzer*Innen bedeutete das letzte Jahr das Ende des Alptraums ‚Trockenheit‘. Es fiel im Jahresverlauf genügend Regen, und verwundert konnten wir feststellen, wie hoch Stauden werden können. Das war in den zurückliegenden dreiJahren fast vergessen. Besonders die schon im Frühling 2020 beginnendeTrockenheit machte den Gehölzen zu schaffen, weil in der Tiefe die Bödenschon durch die Dürrejahre 2018 und 2019 ausgetrocknet waren, so starbeneinige Bäume und Gehölze ab. Die Klimaerwärmung hat uns erreicht und wir können nicht mehr darauf vertrauen, dass sich die Wetterlagen entsprechend unserer Klimazone entwickeln. Aber Gärtner*Innen sind optimistisch, so haben wir für die neue Saison Vorbereitungen getroffen und hoffen, dass die Freude an der Natur und am Gestalten unseres Wohnumfeldes ansteckend wirkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch - bleiben Sie gesund!

Termine Juli

So 03.07. (5) Bruchergarten, Uedemerbruch (6) Deckers, Kleve (11) Inselgärten Schenkenschanz (18) Viller the Garden, Goch-Viller So 10.07. (6) Deckers, Kleve (12) Jagoda, Rees (15) Lucenz & Bender, Bedburg-Hau (16) Am Rheindeich, Kalkar (18) Viller the Garden, Goch-Viller 19) Schloss Moyland (Führung um 13.00/16.00 Uhr) (20) Klever Gärten (Führung 14.30 Uhr) So 17.07. (5) Bruchergarten, Uedemerbruch (8) Hakenbeck, Emmerich (17) Theinert, Kleve So 24.07. (9) Haus Eyl, Huisberden (15) Lucenz & Bender, Bedburg-Hau (16) Am Rheindeich, Kalkar (17) Theinert, Kleve (19) Schloss Moyland (Führung um 13.00/16.00 Uhr)
Offene Gärten Kleverland Der Garten als Lebensraum

Liebe Gartenbesucher*Innen,

mit gemischten Gefühlen blicken wir auf das Gartenjahr 2021 zurück. Corona war und ist nicht vorbei. Die Auflagen waren erheblich: Anmeldungen, bzw. Registrierungen bedeuteten eine Hürde, die manche von Gartenbesuchen abhielt, einige Gartenpforten blieben geschlossen. Jetzt hoffen wir, dass sich durch die Impfungen die Situation entspannt und die Aktion ‚offene Gärten im Kleverland‘ ohne große Einschränkungen durchgeführt werden kann. Für die Pflanzenwelt und damit auch für die Gartenbesitzer*Innen bedeutete das letzte Jahr das Ende des Alptraums ‚Trockenheit‘. Es fiel im Jahresverlauf genügend Regen, und verwundert konnten wir feststellen, wie hoch Stauden werden können. Das war in den zurückliegenden dreiJahren fast vergessen. Besonders die schon im Frühling 2020 beginnendeTrockenheit machte den Gehölzen zu schaffen, weil in der Tiefe die Bödenschon durch die Dürrejahre 2018 und 2019 ausgetrocknet waren, so starbeneinige Bäume und Gehölze ab. Die Klimaerwärmung hat uns erreicht und wir können nicht mehr darauf vertrauen, dass sich die Wetterlagen entsprechend unserer Klimazone entwickeln. Aber Gärtner*Innen sind optimistisch, so haben wir für die neue Saison Vorbereitungen getroffen und hoffen, dass die Freude an der Natur und am Gestalten unseres Wohnumfeldes ansteckend wirkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch - bleiben Sie gesund!

Termine Juli

So 03.07. (5) Bruchergarten, Uedemerbruch (6) Deckers, Kleve (11) Inselgärten Schenkenschanz (18) Viller the Garden, Goch-Viller So 10.07. (6) Deckers, Kleve (12) Jagoda, Rees (15) Lucenz & Bender, Bedburg-Hau (16) Am Rheindeich, Kalkar (18) Viller the Garden, Goch-Viller 19) Schloss Moyland (Führung um 13.00/16.00 Uhr) (20) Klever Gärten (Führung 14.30 Uhr) So 17.07. (5) Bruchergarten, Uedemerbruch (8) Hakenbeck, Emmerich (17) Theinert, Kleve So 24.07. (9) Haus Eyl, Huisberden (15) Lucenz & Bender, Bedburg-Hau (16) Am Rheindeich, Kalkar (17) Theinert, Kleve (19) Schloss Moyland (Führung um 13.00/16.00 Uhr)