Park und Garten Museum Schloss Moyland

Barocke Gartenelemente wie das Alleen- und Grabensystem bestimmen noch heute die Grundstruktur des Gartens. Zeitgleich mit der Umgestaltung des Schlosses im neugotischen Stil legte man im ausgehenden 19. Jahrhundert einen Garten im "gemischten Styl" an. In ihm verbinden sich Partien im Stil des "Englischen Gartens" mit Strukturen des "Architektonischen Gartens" zu einer situationsreichen Park- und Gartenlandschaft.

Sie wurde parallel zum Wiederaufbau des Schlosses ebenfalls nach ihrem letzten historisch überlieferten Zustand wiederhergestellt. Heute befinden sich in dem Garten zugleich ein Skulpturenpark und ein Kräutergarten.

Skulpturen des ausgehenden 20. Jahrhunderts fügen sich harmonisch in die historische Gartenanlage. Plastische Arbeiten, von kleinformatigen bis zu monumentalen Skulpturen, finden im Außenbereich ihre Einbindung in die abwechslungsreichen Gartenpartien. Dieses Miteinander von zeitgenössischen Kunstwerken und historischer Gartenkunst eröffnet vielseitige Bezüge zwischen Kunst und Natur.

Es hebt die Kunst aus ihrem musealen Kontext und stellt sie in einen Dialog mit gestalteter Natur.
Eduardo Chillida, Erwin Heerich, Gerhard Marcks, Joseph Jaekel oder das Künstlerpaar Kubach-Wilmsen sind mit ihren Werken im Skulpturenpark vertreten.

Der Kräutergarten in der Parkanlage von Museum Schloss Moyland ist eine besondere Sehenswürdigkeit. Er beinhaltet mehrere hundert Pflanzenarten und bietet einen Querschnitt durch die Geschichte der Kräuter-, Heil-, Nutz- und Duftpflanzen von der Antike bis heute. Seit 2016 bereichern etwa 250 Hortensiensorten, darunter auch alte Sorten, den Garten.

Die Basis für diesen Kräutergarten bildet das handgemalte und -geschriebene "Anholter Kräuterbuch", das um 1470 entstanden ist.
Lassen Sie sich von den Düften des Kräutergartens einfangen und erfahren Sie Einzelheiten zum historischen Hintergrund sowie allgemeine Informationen zum Anbau von Kräutern und der Anlage von Kräutergärten während einer einstündigen Führung durch den Kräutergarten.

Park- und Garten im Museum Schloss Moyland
So. 23. April, 13 Uhr: Kräutergartenführung
So. 14. Mai, 13 Uhr: Kräutergartenführung
So. 11. Juni, 13 Uhr: Kräutergartenführung
So. 09. Juli, 13 Uhr: Kräutergartenführung
So. 10. Sept, 13 Uhr: Kräutergartenführung

Führung 3,- € zzgl. 2,- € Parkeintritt

Besondere Veranstaltung
Sa./So. 27./28. Mai: Kräutergartenfest, Sa. 10–19 Uhr, So. 10–18 Uhr
Eintritt inkl. Ausstellungen: 5,- €, ermäßigt 3,- €
Aufstieg zur Aussichtsplattform: zusätzlich 2,- € (bis 16 Jahre frei)

Kontakt: Museum Schloss Moyland, Am Schloss 4, 47551 Bedburg-Hau, Tel. 02824-95100, info@moyland.de, www.moyland.de